Sie sind hier: » Wohnbereich » Badmöbel » Exklusive Badeinrichtung

Königliches Bad

Exklusive Badeinrichtung

Mehr als die Summe aller Einzelteile

Spiegel gibt es an jeder Ecke, Fliesen auch, runde Metallkugeln ebenfalls. Die Aufzählung könnte man, wenn man wollte, noch weiter fortsetzen. Aber eines könnte man nicht: Aus der Summe aller Einzelteile ein wahrlich königliches Badezimmer erschaffen.

Denn dieses Badezimmer ist kein Produkt aus Einzelteilen, keine Kopie einer Katalogseite, sondern das Produkt menschlicher Fantasie. Das Leben selbst schreibt immer noch die besten Geschichten. Dieses Bad, bis aufs Detail auf seinen Besitzer abgestimmt, ist und bleibt ein wunderschönes, königliches Unikat, erschaffen von der Magie menschlicher Vorstellungskraft.

Königliches Bad Großansicht
Verzierte Fronten

Tanz der Ornamente

Mal dezent, mal unübersehbar, mal winzig klein, mal flächendeckend – nimmt dieses Ornament den ganzen Raum für sich ein. Ob auf den Fliesen, auf den Vorhängen oder auf Schranktüren, das Ornament macht keinen Hehl aus der ihm zu Grunde liegenden Inspiration.

Somit wird der vornehme Anspruch nicht verschleiert, sondern offensichtlich zum Ausdruck gebracht. Hier auf den beiden Schranktüren wurde das Designelement raumeinnehmend positioniert. Im Unterschied zur Kugel deckt das Schlaggold hier nicht die gesamte Fläche ab, sondern wurde als eine Art Intarsienarbeit appliziert.

Bad Gold Wanne
Vergoldete Kugel als exklusives Designelement

Ein wahrlich königliches Badezimmer

Die halbhohe Wand links und rechts vom Gemälde wurde aus Holz gefertigt und im Anschluss mit Fliesen verkleidet. Die Verwendung von Holz zur Erstellung dieser halbhohen Wand machte es möglich, den entstandenen Hohlraum funktional zu gestalten.

Der eingebaute Spiegel verwandelt sich durch Drehung um seine eigene Achse in eine kleine Abstellfläche für Gläser oder andere Kleinutensilien. Interessante Designelemente mit integriertem funktionalem Charakter machen die Einzigartigkeit einer räumlichen Komposition aus, setzen liebenswerte Glanzpunkte und sorgen für eine wohltuende Atmosphäre.

Märchenhaft und königlich

Die “goldene Kugel” als krönender Abschluss. Auf eine Kugel wurden feine Plättchen aus Schlaggold aufgebracht, auf Hochglanz lackiert und poliert.

Diese beiden “vergoldeten Kugeln” runden den königlichen Charakter des Bades ab und unterstreichen – auch ganz ohne Funktion – stilvoll die Eleganz der Räumlichkeit.