Sie sind hier: » Wohnbereich » Hausbar » Look und Feeling durch und durch amerikanisch

Sitzecke

Look und Feeling durch und durch amerikanisch

Sitzecke und Stehplätze

Wir haben hier feinstes Leder vom Sattler – zweifarbig – originalgetreu verarbeitet und zur gemütlichen Sitzecke arrangiert, die sich in Richtung Raummitte bzw. Tanzfläche öffnet – direkt vis-à-vis der Theke.

Wer lieber stehen möchte, der findet an den seitlichen Randbereichen des Raumes einen interessanten Stehplatz. Zweckmäßige Abstellflächen für Flaschen, Gläser, Servierschalen oder Aschenbecher sind in die strukturierten und ebenfalls dem Gestaltungsthema angepassten Wandverkleidungen eingelassen.

Stehbar
Detailansicht der Ablage

Abstellfläche für Drinks

Optik und Nutzen kombiniert. Das gemalte Bild, ein U-Bahn-Schacht, im Ausschnitt der Wandverkleidung aus geätzten Metallplatten suggeriert mehr Tiefe als die harmonisch passende Abstellfläche aus Holz tatsächlich benötigt.

Die Metallplatten wurden im rohen Zustand sichtbar mit Nieten angebracht. Um den Rosteffekt zu erzielen ätzten wir das Metall und versiegelten es mit Klarlack.

Detailansicht Sitzecke links
Detailansicht Sitzecke

Die zur Raummitte geöffnete Sitzecke aus zweifarbigem Leder unterstützt im Einklang mit Wandgestaltung, Lichtsetzung und Deko die Annäherung an die thematische Vorgabe.

Der Blick auf die zweite Sitzecke, einen Teil der Wandverkleidung, Parkettboden, Lichtdetails und Wandbemalung fügt die exakt aufeinander abgestimmten Einzelgewerke zu einer harmonischen Gesamtlösung zusammen.